Wiedersehen mit Simone de Beauvoir

Ein philosophischer Salon

16. November 2016, Einlass: 19:30, Start 20:00 Uhr; Eintritt frei
Location: Institut français Mainz, Schillerstraße 11, 55116 Mainz

Vor 30 Jahren verstarb mit Simone de Beauvoir eine der großen Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Die BusinessMoms nehmen dieses Jubiläum zum Anlass einer Wiederbegegnung: mit der Frau, mit ihrem Leben und ihren Gedanken. Im Anschluss laden Chansons, Wein und Kleinigkeiten aus der französischen Küche zum Verweilen ein.

Podium (ca. 90 Minuten)
Drei Frauen aus drei Generationen lesen Simone de Beauvoir. Was kann uns ihr Hauptwerk ›Das andere Geschlecht‹ heute noch sagen: Was ist aktuell geblieben? Was ist überholt? Was irritiert? Was regt zum Weiterdenken an?
Es diskutieren:
Gabriele Fladung, Geschäftsführerin des TIGZ Ginsheim-Gustavsburg
Kathrin Große, FIF Mainz
Leonie Höckbert, Studentin der Germanistik
Moderation: Kerstin Rüther, Vorstandsmitglied der BusinessMoms

Die Diskussion wird ergänzt durch Lesungen aus Simone de Beauvoirs autobiographischen und literarischen Schriften: Anselm Haese, Schauspieler

Offener Salon
- Gelegenheit zu Austausch und weiterer Diskussion –
Brigitte Storz-Schindler, Gesang
Matthias Marx, Klavier
Wein und Aperitifs von Madame Morgane

Der Abend ist offen für Gäste. Der Eintritt ist frei. Bitte meldet euch bis zum 12.11. 2016 an.

Ich will dabei sein