BusinessMoms-Inspirationsabend mit Margit Dietz

Unternehmerin in der Baubranche– „Wie haben Sie das geschafft, Frau Dietz?“

Termin: Donnerstag, 15. März 2018, ab 19:30 Uhr
Location: Dicke Lilly, gutes Kind, Breidenbacherstr. 9, 55116 Mainz

Margit Dietz ist kaufmännische Geschäftsführerin des Straßen- und Tiefbauunternehmens Jean Bratengeier in Dreieich, hessische Landesvorsitzende des Verbands deutscher Unternehmerinnen und Mutter von drei Kindern. Frauen fördern und stärken, sie zum Unternehmertum ermutigen und ihnen eine entschiedenere Stimme verschaffen, das sind die Herzensanliegen der 59-jährigen. So unterstützt sie bewusst Frauen in ihrem familiengeführten Bauunternehmen, das160 Mitarbeiter hat und einen zweistelligen Millionenumsatz erwirtschaftet. Sie ermutigt die Frauen zu netzwerken und schenkt Selbstvertrauen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dabei war es auch für sie nicht einfach, Mutterrolle und Beruf miteinander zu vereinbaren. Im Gegenteil: Mangelnde Kinderbetreuung und fehlende Vorbilder führten dazu, dass sie erstmal ausstieg, als die Kinder kamen. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum sie heute Frauen stärkt. Ihr Motto: „Ich glaube, man ist letztlich nur glücklich, wenn man in seinem Leben auf dem Fahrersitz sitzt anstatt auf dem Beifahrersitz“.
Soviel Power und Engagement finden wir beeindruckend. Wir freuen uns sehr, dass Margit Dietz unser Gast ist und wollen sie an unserem BusinessMoms-Inspirationsabend fragen: „Wie haben Sie das alles geschafft, Frau Dietz?“ Was hat Sie angetrieben? Und welchen Rat können Sie berufstätigen Müttern geben?

Ihr berufliches Leben in Stichpunkten

  • Studium der Volkswirtschaft
  • Firmenkundenberaterin bei der Dresdner Bank
  • Geburt der drei Kinder
  • Beruflicher Wiedereinstieg bei einem Weingut
  • 2004: Einstieg in das Familienunternehmen Jean Bratengeier
  • 2009: Kaufmännische Geschäftsführerin der Jean Bratengeier Bau GmbH
  • 2016: Hessische Landesvorsitzende des Verbands der Unternehmerinnen

Der Abend ist offen für alle. Gäste zahlen 15,00 Euro Eintritt inklusive Getränke, Mitglieder sind frei. Bitte meldet euch bis zum 10. März 2018 an. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 liminiert.

Ich will dabei sein