Das Sparbuch muss weg!

Wohlstandsgenossenschaft lädt Beate Sander zum Vortrag ein – BusinessMoms unterstützen diese Veranstaltung

Wann: 19. März 2019, 18:00 Uhr
Location: Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51,55116 Mainz

Beate Sander gilt als die Grand Dame der Börse. Sie hat erst mit 59 Jahren angefangen, mit Aktien zu handeln. Mittlerweile ist sie Millionärin, hat zahlreiche Bücher geschrieben und ist ein viel gefragter Gast in Radio und TV. Am 19. März 2020 kommt sie nach Mainz und verrät, wie man mit Aktien ein Vermögen verdienen kann. Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit Beate Sander ins Gespräch zu kommen.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Wohlstandsgenossenschaft. Die Wohlstandsgemossenschaft ist angetreten, um die Schere zwischen Arm und Reich zu schließen. Dazu ist es unerläßlich, in ökonomische Bildung zu investieren. Wer weiß, wie Armutsfallen umgangen werden, oder auch, wie man mehr aus seinem Geld machen und wen man im Zweifelsfall um Rat fragen kann, der senkt sein Armutsrisiko gleich um ein Vielfaches. Dieses Know-how vermittelt die Wohlstandsgenossenschaft in Workshops, Vorträgen, Podiumsdiskussionen sowie online.

Die BusinessMoms unterstützen die Veranstaltung sehr gerne und laden herzlich im Namen der Wohlstandsgenossenschaft ein. Tickets kosten 59 Euro für Gäste und 49 Euro für Mitglieder der Wohlstandsgenossenschaft (inklusive Essen und Getränke). BusinessMoms-Mitglieder bezahlen auch den ermäßigten Preis. Einfach als Mitglied das Ticket kaufen.

Hier findet ihr alle Infos zur Veranstaltung: www.wohlstandsgenossenschaft.de/beate-sander/
Und hier geht es zum Ticketkauf: www.wohlstand2020.eventbrite.com

Mit dem Ticketkauf unterstützt ihr auch die Arbeit der Wohlstandsgenossenschaft. Wer sich darüberhinaus für die Arbeit der Wohlstandsgenossenschaft interessiert, informiert sich hier: www.wohlstandsgenossensschaft.de